auf dein Nein folgen Schuldgefühle, die der Narzisst auslöst

Antworten
Benutzeravatar
D.S.
Beiträge: 10
Registriert: 5. Okt 2019, 17:06
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

auf dein Nein folgen Schuldgefühle, die der Narzisst auslöst

Beitrag von D.S. » 7. Okt 2019, 10:18

In einer toxischen Beziehung spürst Du immer, dass Du Erwartungen und Wünsche, die an Dich, oft ganz subtil und unterschwellig, herangetragen werden, zu erfüllen hast. Du wirst schon während der Formulierung dieser Wünsche mit dem Damoklesschwert der Schuldgefühle konfrontiert. Du kannst gar nicht Nein sagen, da Du dich sofort mies fühlen würdest, das Gefühl wird vom Narzissten für deine Nein-Option sofort mitgeliefert. Es ist kein selbstbestimmtes Nein möglich, dass Dich in einer positiven Harmonie belässt. Geht nicht. Auch lässt dich der Narzisst spüren, wenn Du ihm nicht zuarbeitest in seinen Zielen, dass Die Beziehung sich sofort zum negativen verändert: Er schmollt, schweigt Dich an, ignoriert Dich oder greift sogar direkt an und breitet Unterstellungen über Dich aus, Beschuldigungen. Kurz: Die Beziehung wird sofort unerträglich, weil Du seinen Erwartungen nicht entsprochen hast.

Auch wenn es nicht zu einer Eskalation kommt, spürst Du diesen Druck ständig. Du bist sogar dazu sensibilisiert, im vorauseilenden Gehorsam, möglichst diese Eskalation zu vermeiden, ihm seine Wünsche von den Augen abzulesen. Du fokussierst nur noch auf ihn, Du bist völlig unwichtig.



Erst wenn Du weißt, was mit Dir passiert ist, kannst Du Dein Schiff wieder auf den richtigen Kurs bringen.
Bild
Bild

Antworten